Anwendungsbeispiele

Mit Einfahrgeräten von Benzenberg und Zemke fahren Sie nicht nur sicher ein, sondern garantiert auch sicher wieder aus. Für die Wartung und Reinigung sowie Instandsetzungs- und Reparaturarbeiten in Silo-, Bunker- und Schachtanlagen können Sie mit unseren Systemen bis zu einer Tiefe von 60 Metern mit einem Höchstmaß an Sicherheit einfahren und arbeiten. Durch die Verwendung einer Siloeinfahrhose, eines Metallsitzes mit Anschnallvorrichtung oder eines „Dänensitzes“ aus unserem praxisgerechten Zubehörprogramm sind Sie optimal mit dem System verbunden und haben beide Hände frei für Ihre Arbeiten. Die Wahl zwischen den verschieden Geräteausführung als Hand-, Elektro- oder Druckluftbetrieb gewährleistet Ihnen vielseitige und an die örtlichen Gegebenheiten angepasste Einsatzmöglichkeiten. Die Einfahrsysteme wurden bewusst so entwickelt, dass sie genau für den jeweiligen Einsatzzweck angepasst werden können. Für besondere Einsatzfälle, die von den Seriengeräten nicht abgedeckt werden können, entwickelt Benzenberg und Zemke spezielle Sondergeräte nach Ihren Wünschen und Vorgaben.